Bioptron
BIOPTRON Compact III
BIOPTRON Pro 1
BIOPTRON 2
BIOPTRON Farblicht-Therapie
Oxy Sterile Spray
Über Gesundheit
Produkt Vorteile
Produkt Nutzen
Multimedia
Erfahrungsberichte
Spezial
Therapy Air
Vital System
Sie sind in: HOME / Produkte / Zepter Medical / Bioptron
Text Size | A | A | A

BIOPTRON

Ein revolutionärer Durchbruch in der Medizin: Das BIOPTRON Lichttherapiesystem

  


BIOPTRON Compact III
Dieses Lichttherapie Gerät wurde für den Einsatz zuhause entwickelt.
BIOPTRON Pro 1
Für den Einsatz zuhause, in Krankenhäusern und Therapiezentren.
BIOPTRON 2
Für den Einsatz durch Fachleute im Gesundheitswesen.
BIOPTRON Farblicht-Therapie
Für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.
Oxy Sterile Spray
Reines Wasser, mit hoch konzentriertem Sauerstoff angereichert.
Ein revolutionärer Durchbruch in der Medizin: Das BIOPTRON Lichttherapiesystem

BIOPTRON Geräte sind medizinische Geräte, die professionell in Krankenhäusern, Fachkliniken, Sport- und Fitnesszentren oder aber auch zuhause eingesetzt werden können. BIOPTRON Lichttherapiesysteme sind für jedermann geeignet: Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, einfache Handhabung, schmerzlose und kurze Behandlungsdauer ohne bekannte Nebenwirkungen und ein Schweizer Qualitätsprodukt!

BIOPTRON Geräte verfügen über eine innovative Technologie und wurden besonders benutzerfreundlich gestaltet. Für jedes Gerät gibt es Stative, die eine leichte Positionierung nach den individuellen Bedürfnissen des Patienten ermöglichen. Auf diese Weise kann jeder Teil des Körpers leicht behandelt werden, und der Benutzer kann die Therapie völlig entspannt genießen. Es gibt drei verschiedene Geräte, die sich in Größe und Aussehen unterscheiden, jedoch dieselben physikalischen Lichteigenschaften aufweisen und somit die gleiche wohltuende Wirkung auf den menschlichen Organismus haben.

Alle Geräte der BIOPTRON Lichttherapie werden von der BIOPTRON AG in der Schweiz hergestellt.

Die BIOPTRON AG ist ein Schweizer Unternehmen, das Mitte der 90er Jahre Mitglied des Zepter-Konzerns wurde. Wissenschaftliche Forschung, Erfahrung und Fachkenntnis des Zepter-Konzerns führten und führen zu herausragenden Ergebnissen, die laufend in die Produktion des BIOPTRON Lichttherapie Systems einfließen.


ÜBER GESUNDHEIT

Eine neue Welle in der Gesundheitsfürsorge

In den letzten Jahrzehnten haben sich im Gesundheitswesen sowohl für Ärzte als auch für Patienten eine Vielzahl von Änderungen und Verbesserungen ergeben. Wissenschaftlern gelangen zahlreiche innovative Durchbrüche, wobei die Forschung insbesondere die Wirksamkeit verschiedener neuer Behandlungsformen hervorhob. Einige nutzten Verfahren, die auf dem neuesten Stand der Technik beruhen, während andere auf natürliche Rohstoffe und Wirkprinzipien setzen die schon seit Urzeiten überliefert werden. Die erfolgreichsten Beispiele - die auch häufig den größten Anklang in der Bevölkerung finden - sind oft Kombinationen von traditionellen und modernen Ideen.
Einerseits werden die Ergebnisse der Wissenschaft zwar mit großer Neugier begrüßt, andererseits herrscht aber auch Skepsis angesichts der möglichen Nebeneffekte und der Probleme die neue Medikamente und Behandlungsformen mit sich bringen. Stärker denn je haben die Menschen das Bedürfnis, ihr Wissen um die Kenntnisse und die Weisheit der Vorfahren zu vertiefen und wünschen sich Behandlungsformen, denen sie vertrauen können. Die Menschen haben heute mehr Fragen als je zuvor und wollen zum Beispiel wissen, ob eine Behandlung sicher ist oder ob sie Nebenwirkungen hat. Sie möchten alle verfügbaren Optionen kennen bzw. verstehen und verlangen mehr Kontrolle über ihre eigene Gesundheit und die ihrer Familie.
In der ärztlichen Praxis und in anderen Heilberufen setzt man immer mehr auf holistische Ansätze bei der Gesundheitsvorsorge und Behandlung und genau hier stellt BIOPTRON Lichttherapie eine willkommene Ergänzung dar. So hat die Heilphilosophie des Hippokrates wieder stärkeren Einfluss auf die heutige Medizin:
"Du sollst dem Menschen niemals schaden" und "Erkenne die heilende Kraft der Natur an".

Ein Durchbruch in der Medizin: BIOPTRON Lichttherapie System
Das BIOPTRON Lichttherapie System ist eine sehr wirkungsvolle Lichttherapietechnologie und das Ergebnis eines bemerkenswerten visionären Engagements. Zu Beginn der 80er Jahre entdeckte ein Team von Wissenschaftlern die Bedeutung des polarisierten, polychromatischen Lichts. Auf der Grundlage dieser Forschungsarbeiten wurde das BIOPTRON Lichttherapie System entwickelt. Seit 1988 hat die BIOPTRON AG weiter in intensive Forschungsarbeiten und neue Produktentwicklungen investiert, um eine optimale klinische Wirksamkeit bei Lichttherapiebehandlungen zu erzielen.
Infolgedessen kann das BIOPTRON Lichttherapie System auf eine über zwanzigjährige Erfahrung zurückgreifen. Sie wird von Ärzten und Pflegepersonal in Krankenhäusern, aber auch von Familien und Einzelpersonen zu Hause genutzt, wobei alle von der positiven Wirkung auf den menschlichen Körper profitieren.
Die patentierte Technologie des BIOPTRON Lichttherapie Systems ermöglicht bei der Prävention und Behandlung verschiedener Erkrankungen einen klinischen Erfolg mit durchgehend bemerkenswerten Ergebnissen. Einfach anzuwendende Spitzentechnologie und innovatives Design ohne bekannte Nebenwirkungen. BIOPTRON Licht ist eine hilfreiche Komponente im Krankenhaus und zu Hause.

Lichttherapie im Altertum
Sonnenlicht - die Quelle allen Lebens

Die Lichttherapie blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die erste zu Therapiezwecken eingesetzte Lichtquelle war das Sonnenlicht. Sogar im alten Ägypten wurde das Sonnenlicht für medizinische Behandlungen genutzt. Hippokrates empfahl das Sonnenlicht zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten. Die Ärzte des alten Ägyptens, Griechenlands, Roms und des arabischen Raums integrierten die Lichttherapie in die allgemeinen medizinischen Behandlungsmethoden. Obwohl viele Ärzte des Altertums glaubten, dass der therapeutische Effekt des Sonnenlichts auf die Wärme der Sonne zurückzuführen sei, gab es damals noch keine wissenschaftliche Erklärung für die Sonnenlichttherapie.
Heute ist bekannt, dass der menschliche Körper Licht in elektrochemische Energie umwandelt, die eine Reihe von chemischen Reaktionen in den Zellen aktiviert. Die Wirkung beschränkt sich nicht nur auf den behandelten Bereich, sie beeinflusst den ganzen Körper.






BIOPTRON Lichttherapie -Eine neue Welle in der Gesundheitsfürsorge






Bioptron Lichttherapie System






LICHTTHERAPIE - SEIT JAHRTAUSENDEN BEKANNT- Die Quelle des Lebens


PRODUKT VORTEILE

Die Erfindung

Vor ungefähr 100 Jahren entwickelte der dänische Arzt Niels Ryberg Finsen eines der ersten Geräte, mit dem er in der Lage war, synthetisches „Sonnenlicht“ mit einem technischen Verfahren zu erzeugen. Er behandelte damit Patienten die an einer speziellen Art von Tuberkulose litten - mit herausragenden Ergebnissen.  
Der dänische Arzt Niels Ryberg Finsen der die Lichttherapie vor ca. 100 Jahren erfand
  Niels Ryberg Finsen 

Die Entwicklung der BIOPTRON Lichttherapie

Am Anfang der Entwicklung der Photomedizin wurden in der Lichttherapie vorwiegend die Infrarot- und Ultraviolettanteile des Spektrums verwendet.
Anfang der 80er Jahre hatte ein Team von Wissenschaftlern die Idee zur Entwicklung einer Lichtquelle, die auf den Eigenschaften der Lasertechnologie basierte, jedoch im Gegensatz dazu mit der fast vollständigen Bandbreite des sichtbaren Lichts in Kombination mit Infrarotstrahlung arbeitete.
Die Polarisierung des Lichts wurde als wichtiger Faktor für die biostimulierende Wirkung angesehen. Ausgehend von dieser Technologie wurde das
BIOPTRON Lichttherapie System entwickelt. Die BIOPTRON AG arbeitet ständig mit Spezialisten, Forschern und Ärzten in vielen Ländern zusammen, um die Eigenschaften und die therapeutische Wirksamkeit der BIOPTRON Lichttherapie immer genauer zu untersuchen.

 
Zertifikat für Qualitätsmanagement 

BIOPTRON AG - Versichert Top-Qualität

Alle Produkte werden in unserer eigenen Fertigungsstätte durch Fachkräfte hergestellt, die von modernen Produktionssystemen unterstützt werden. Bei jedem Herstellungsschritt führen wir umfangreiche Qualitätsprüfungen durch, um höchste Qualität sicherzustellen. Die BIOPTRON AG hat ein Qualitätsmanagementsystem gemäß den Anforderungen von ISO 9001, ISO 13485, CMDR / CMDCAS und QSR / GMP eingeführt. Unsere Produkte erfüllen alle Vorschriften gemäß der Richtlinie der Europäischen Gemeinschaft über Medizinprodukte - 93/42/EWG sowie die einzelnen nationalen Vorschriften der jeweiligen lokalen Märkte.

Zertifikate
1. Zertifikat für Qualitätssicherung(EN ISO 9001)
2. Zertifikat für Qualitätssicherung(EN ISO 13485)
3. Zertifikat für das Qualitätssicherungssystem(directive 93/42/EEC)
Genehmigt durch FDA.
Weitere Angaben unter "510(k) Premarket Notification Database"Our 510(k) No: K032216

BIOPTRON AG
Zepter’s BIOPTRON Produktions-Zertifikate
  • DEKRA Qualitätszertifikat: EN ISO 9001:2008 - EN ISO 13485:2012 + AC:2012
  • DEKRA Zertifikat für medizinische Geräte gemäß Anhang II, Absatz 3 aus 93/42/EEC (Kennummer der notifizierten Stelle ID 0124)
  • DEKRA-Konformitätserklärung (europäische notifizierte Stelle) für alle Produkte , ausgestellt im Jahr 2013 (21.07.2013)
Zertifikat für Qualitätsmanagement
Zertifikat für Qualitätssicherheit 

Wissenschaft und Forschung

Jahrelange Erfahrung und Forschung haben die positive Wirkung der BIOPTRON Lichttherapie bestätigt und zu einem breiten Anwendungsspektrum in vielen Bereichen der Medizin geführt. Das Wissenschaftsteam der BIOPTRON AG arbeitet ständig mit Spezialisten, Forschern und Ärzten in vielen Ländern zusammen, um die Eigenschaften und therapeutische Wirksamkeit der BIOPTRON Lichttherapie immer genauer zu untersuchen.

Wissenschaftliche Referenzliste
Ärzte weltweit empfehlen die Anwendung der BIOPTRON Lichttherapie.

Grundlagenforschung 

[1] T.Kubasova, M.Horvath, K. Kocsis and M.Fenyö:Die Effekte von sichtbarem Licht auf Zellen und Immunparameter. Immunology and Cell Biology, 1995, 73; 239-244.. 

[2] M.Fenyö, J.Mandl and A.Falus: Opposite effect of linearly polarized light on biosynthesis of interleukin-6 in a human B lymphoid cell line and peripheral human monocytes. Cell Biology International, 2002, 26(3); 265-269. 

[3] T.Kubasova, M.Fenyö, Z.Somosy, L.Gazso and I.Kertesz: Investigations on biological effect of polarized light. Photochemistry and Photobiology, 1988, 48; 505-509. 

[4] P.Bolton, M.Dyson and S.Young: The effect of polarized light on the release of growth factors from the U-937 macrophage-like cell line. Laser Therapy, 1992, 2(3); 33-37. 

[5] I.Kertesz, M.Fenyö, E.Mester and G.Bathory: Hypothetical physical model for laser dissimulation. Optics and Laser Technology, 1982, 16; 31-32. 

[6] K.A.Samoilova, K.D.Obolenskaya, A.V.Vologdina, S.A.Snopov and E.V.Shevchenko: Single skin exposure to visible light induces rapid modification of entire circulation blood - 1. Improvement of rheologic and immune parameters. Progress in Biomedical Optics/Proceedings of Low-Power Light on Biological Systems, 1998, IV; 90-103. 

[7] J.E.Roberts: Visible light induces changes in the immune response through an eye-brain mechanism (photoneuroimmunology), Journal of Photochemistry and Photobiology, B: Biology, 1995, 29(1); 3-15.

Wundheilung 

[8] L.Medenica and M.Lens: The use of polarised polychromatic non-coherent light alone as a therapy for venous leg ulceration. Journal of Wound Care, 2003, 12(1); 37-40. 

[9] S.Monstrey, H.Hoeksema, H.Saelens, K.Depuydt, M.Hamdi, K.Van Landuyt and P.Blondeel: A conservative approach for deep dermal burn wounds using polarised-light therapy. British Journal of Plastic Surgery, 2002, 55; 420-426. 

[10] 10. P.Iordanou, G.Baltopoulos, M.Giannakopoulou, P.Bellou and E.Ktenas: Effect of polarized light in the healing process of pressure ulcers. International Journal of Nursing Practice, 2002, 8(1); 49-55. 

[11] S.Monstrey, H.Hoeksema, K.Depuydt, G.Van Maele, K.Van Landuyt and P.Blondeel: The effect of polarized light on wound healing. European Journal of Plastic Surgery, 2002, 24(8); 377-382. 
Invited commentary: W.Vanscheidt, The effect of polarized light on wound healing. European Journal of Plastic Surgery, 2002, 24(8); 383. 

[12] Colic MM, Vidojkovic N, Jovanovic M, Lazovic G. The use of polarized light in aesthetic surgery.  Aesthetic Plast.Surg.  2004;28(5):324-7.

[13] Tomashuk IP, Tomashuk II. [Clinical efficacy of alprostan in combination with "Bioptron-II" rays and iruxol-miramistin in the treatment of the diabetic foot complicated by atherosclerosis].  Klin.Khir.  2001;(8):49-51.

Schmerzbehandlung 

[14] M.F.Ballyzek, V.Vesovic-Potic, X.He, A.Johnston: Efficacy of polarized, polychromatic, non-coherent light in the treatment of chronic musculoskeletal neck and shoulder pain. Unpublished material, BIOPTRON AG, Wollerau, Switzerland (2005).

[15] Stasinopoulos D. The use of polarized polychromatic non-coherent light as therapy for acute tennis elbow/lateral epicondylalgia: a pilot study. Photomedicine and Laser Surgery 2005;23(1):66-69.

[16] D.Stasinopoulos, I.Stasinopoulos and M.I.Johnson: Treatment of carpal tunnel syndrome with polarized polychromatic noncoherent light (Bioptron light): a preliminary, prospective, open clinical trial. Photomedicine and Laser Surgery, 2005;23(2):225-228.

[17] I.Stasinopoulos: Report of the rheumatology and rehabilitation centre. Unpublished material, Greece (1990).

[18] Lymans'kyi I, Tamarova ZA, Huliar SO. [Suppression of visceral pain by action of the low intensity polarized light on acupuncture antinociceptive points].  Fiziol.Zh.  2003;49(5):43-51. 

Dermatologie 

[19] Aronis, A.Braziotis, K.Kafouros, N.Pagratis, Th.Papakostas and P.Venetsanos: The action of visible polarized light on skin diseases. Poster presentation at the 18th International Congress of Dermatology, New York, USA (1992).

[20] Bartos Z.; The use of the BIOPTRON Light Therapy System in the treatment of skin disorders; Kiskunfélegyháza City Hospital and Polyclinic Department of Dermatological and Venerreal Diseases; Experience report; Hungary (2004).

[21] Charakida Aikaterini, Deaton Edward D. Charakida Marietta, Mouser Paul et al.; Phototherapy in the Treatment of Acne Vulgaris. What is the Role?; Am J Clin Dermatol; 5(4):211-216(2004).

Pädiatrie 

[22] Burkin IA, Okateyev VS, 2004. The use of BIOPTRON Light Therapy in the treatment of children with musculoskeletal injuries. Clinical Experience Report. Traumatology Department, Sperandsky; Municipal Children's Hospital, Moscow, Russia.

[23] Cerná O. The BIOPTRON Light Therapy in the life support and intensive care unit, Abstract, Congress Proceedings, Prague, Czechoslovakia 2005.

[24] Khan MA, 2001, Report on use of BIOPTRON polychromatic incoherent polarized light in paediatrics, Experience Report. Russian Scientific Centre of Reconstructive Medicine and Balneotherapy, Moscow, Russia.

[25] Khan MA, Erdes SI. Clinical efficiency of BIOPTRON polychromatic polarized light in the treatment of atopic dermatitis and frequent respiratory diseases in children, Allergology and Immunology in Paediatrics, N3 (14), September 2008.

SAD 

[26] Avery DA, Kizer D, Bolte MA et al.: Bright light therapy of subsydromal seasonal affective disorders in the workplace: morning vs. afternoon exposure. Acta Psychiatrica Scandinavica 2001; 103:267 -274.

[27] Eastrnan Cl, Young MA, Fogg LF, Lìu L, Meaden PM: Bright light treatment of winter depression: a placebo-controlled trial. Arch Gen Psychiatry 1998; 55: BB3 - 889.

[28] Lam RW and Levitt A: Canadian Consensus Guidelines for the Treatment of SAD, A Summary of the Report of the Canadian Consensus Group on SAD, Can J Diagnosis 1998; Suppl. 1 - l5.

[29] Lee TM, Chan CC: Dose-response relationship of phototherapy for seasonal affective disorder: a meta'analysis. Acta Psychiatr Scand 1999; 99; 315 – 323.








Bioptron Wundheilung in der Medizin





Bioptron Forschung





Innovative Bioptron Lampen



PRODUKTNUTZEN

Was ist BIOPTRON Licht?

BIOPTRON Lichttherapie ist ein weltweit patentiertes medizinisches Lichttherapiegerät mit einer speziellen optischen Einheit ausgestattet, die Licht aussendet, das einen Teil des natürlichen Sonnenlichts und damit des natürlichen elektromagnetischen Spektrums, aber keine UV-Strahlen enthält.

BIOPTRON Lichttherapie funktioniert auf natürliche Weise, indem sie die körpereigenen regenerativen und stabilisierenden Prozesse beschleunigt. Wenn das Licht in die Haut eingedrungen ist, beschleunigt es die biostimulativen Prozesse und beeinflusst so die Körperfunktionen auf positiver Weise.

Die BIOPTRON Technologie hat in der Medizin als nicht-pharmakologisches medizinisches Gerät mit hoher Benutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit große Verbreitung und Akzeptanz gewonnen. Über 20 Jahre an klinischer Forschung auf der ganzen Welt haben ihre unterstützende Wirkung bei der Therapie von akuten und chronischen Verletzungen sowie bei postoperativen Wunden gezeigt. So hat die Heilphilosophie des Hippokrates wieder stärkeren Einfluss auf die heutige Medizin: „Du sollst dem Menschen niemals schaden“ und „Erkenne die heilende Kraft der Natur an“. Die BIOPTRON Lichttherapie Systeme sind als medizinische Geräte gemäß den Anforderungen von 93/42/EEC anerkannt.

 
 BIOPTRON Lichttherapie für die Haut
POLARISATION
BIOPTRON Licht ist polarisiertes Licht: Seine Lichtwellen schwingen (oszillieren) in parallelen Ebenen. Das von den BIOPTRON-Geräten ausgesendete Licht erreicht einen Polarisationsgrad von 95 %.
BIOPTRON Licht Polarisation
Glas
Das ausgesendete Licht erreicht einen Polarisationsgrad von 95 %
durch Reflektion.



POLYCHROMIE
Das bedeutet, dass es nicht auf eine enge Bandbreite beschränkt ist, sondern eine sehr große Bandbreite umfasst. Dieses Spektrum enthält den sichtbaren Bereich des Lichts und einen Teil der Infrarotstrahlung. Die Wellenlänge reicht von 480 nm bis 3400 nm. Das elektromagnetische Spektrum des BIOPTRON Lichts enthält keine ultraviolette Strahlung (UV-Strahlung).
BIOPTRON Licht ist polichromazisches Licht
Ultraviolettes Licht
Infrarotes Licht
BIOPTRON Licht



INKOHÄRENT
Anders als Laserlicht, ist BIOPTRON Licht inkohärent oder phasenverschoben. Das bedeutet, dass die Lichtwellen nicht synchron zueinander sind.
BIOPTRON Light ist inkohärent, phasenverschoben
Inkohärentes oder phasengleiches Licht
Laserlicht
Inkohärentes oder phasenverschobenes Licht
BIOPTRON Licht



GERINGE ENERGIEDICHTE
BIOPTRON Licht hat eine geringe Energiedichte. Diese Energiedichte hat biostimulierende Effekte und schafft so die Vorraussetzungen für das Licht, biostimulative Prozesse im Körper auszulösen, die einen positiven Effekt auf Ihre Gesundheit haben.


 BIOPTRON Light hat eine geringe Energiedichte



BIOSTIMULIERENDE EFFEKTE
BIOPTRON Licht hat so genannte biostimulierende Effekte: Die Anwendung auf der Haut bewirkt die Stimulierung lichtempfindlicher Zellen und Moleküle. Dadurch werden Kettenreaktionen in den Zellen und so genannte Sekundärreaktionen ausgelöst, die nicht nur auf die behandelte Hautstelle begrenzt sind, sondern sich auf den gesamten Körper auswirken können.

BIOPTRON Licht hat biostimulierende Effekte: der Anwendung auf die Haut bewirkt es die Stimulierung lichtempfindlicher Zellen und Moleküle

STIMULIERT UND REGULIERT
BIOPTRON Lichttherapie stimuliert und reguliert reparative und regenerative Prozesse und stärkt das Immunsystem.

WIRKT AUF NATÜRLICHE WEISE
BIOPTRON Lichttherapie funktioniert auf natürliche Weise, indem sie die körpereigenen regenerativen und stabilisierenden Prozesse beschleunigt.


 

BIOPTRON allgemeine Anwendungsbereiche

Die BIOPTRON Lichttherapie kann als ergänzende Behandlung bei verschiedenen Indikationen angewendet werden.

Die Anwendung der BIOPTRON Lichttherapie kann in folgenden Bereichen helfen:

  • Förderung der Wundheilung
  • Schmerzen stoppen oder lindern
  • Hautunreinheiten und -probleme beseitigen
  • Pädiatrie
  • Saisonal bedingte Depression (SAD)

Die überragenden Fähigkeiten von BIOPTRON Licht stimulieren nicht nur die Haut sondern auch die darunter liegenden Schichten. Deshalb begrenzt sich die positive Wirkung nicht nur auf die behandelte Stelle.
BIOPTRON Licht hat biostimulierende Effekte: Die Anwendung auf der Haut bewirkt die Stimulierung lichtempfindlicher Zellen und Moleküle. Dadurch werden Kettenreaktionen in den Zellen und so genannte Sekundärreaktionen ausgelöst, die nicht nur auf die behandelte Hautstelle begrenzt sind, siehe Abb 1,3 und 5. Die BIOPTRON Lichttherapie stimuliert und reguliert Heilungs- und Regenerationsprozesse sowie das körpereigene Abwehrsystem, siehe Abb 2 und 6. Das BIOPTRON Licht wird als eine neue Form von Behandlung in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt.
 



BIOPTRON Lichttherapie stimuliert und reguliert reparative und regenerative Prozesse und stärkt das Immunsystem.

BIOPTRON zur Wundheilung

BIOPTRON Lichttherapie kann als ergänzende Therapie in folgenden Bereichen angewendet werden:

  • Wundheilung nach Verletzungen (posttraumatische Wunden)
  • Verbrennungen
  • Wundheilung nach Operationen (postoperative Wunden)
  • Dekubitus (Druckgeschwüre)
  • Beingeschwüre (offene Beine)

Wir empfehlen Ihnen, vor der Behandlung mit der BIOPTRON Lichttherapie einen Arzt aufzusuchen, um festzustellen, ob diese oder andere medizinische Behandlungen angezeigt sind. 

 
 
BIOPTRON Lichttherapie kann als monotherapy und/oder Zusatztherapie bei der Wundheilung angewendet werden


BIOPTRON zur Schmerzlinderung

BIOPTRON Lichttherapie kann als ergänzende Therapie in folgenden Bereichen angewendet werden:

Rheumatologie
  • Osteoarthrose, (chronische)
  • Rheumatoide Arthritis
  • Arthrosen

Physiotherapie
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Schulter- und Nackenschmerzen
  • Karpaltunnelsydrom
  • Narbengewebe 

Sportmedizin: Weichteilverletzungen von Muskeln, Sehnen und Bändern
  • Muskelkrämpfe
  • Verstauchungen, Zerrungen, Sehnenentzündungen
  • Bänder- und Muskelrisse
  • Verrenkungen und Prellungen
  • Tennisellbogen 

Wir empfehlen Ihnen, vor der Behandlung mit der BIOPTRON Lichttherapie einen Arzt aufzusuchen, um festzustellen, ob diese oder andere medizinische Behandlungen angezeigt sind.
 


BIOPTRON Lichttherapie kann in der Rheumatologie und Physiotherapie angewendet werden


BIOPTRON Lichttherapie kann in der Sportmedizin angewendet werden
 

BIOPTRON bei Hauterkrankungen

BIOPTRON Lichttherapie kann als ergänzende Therapie in folgenden Bereichen angewendet werden:

  • Akne
  • Ekzeme
  • Psoriasis
  • Herpes Simplex
  • Herpes Zoster
  • Oberflächliche, bakterielle Hautinfektionen
  • Schleimhautveränderungen im Mundraum 

Diese Art von Hautbeeinträchtigungen sind recht verbreitet und die meisten Menschen werden in ihrem Leben von einer oder mehreren betroffen sein. Auch wenn die meisten Hauterkrankungen nicht lebensbedrohlich sind, können sie sehr unangenehm für die Betroffenen sein und negative Auswirkungen auf ihre Lebensqualität haben. 

BIOPTRON Lichttherapie kann helfen, die Abheilung der Haut zu fördern und Schmerzen und Beschwerden, die mit einer Vielzahl von dermatologischen Erkrankungen einhergehen, zu lindern. Die Behandlung ist schmerzfrei und einfach anzuwenden.

Wir empfehlen Ihnen, vor der Behandlung mit der BIOPTRON Lichttherapie einen Arzt aufzusuchen, um festzustellen, ob diese oder andere medizinische Behandlungen angezeigt sind.
BIOPTRON Lichttherapie kann als Zusatztherapie bei Hauterkrankungen angewendet werden

BIOPTRON bei SAD

Saisonal Abhängige Depression (´Winterdepression´)

Lange Winternächte und trübe Wintertage können bei manchen Menschen auf die Stimmung schlagen. Dies wird als ‚saisonal abhängige Depression’ oder ‚Winterdepression’ bezeichnet. Es wird angenommen, dass saisonal abhängige Depression durch ein Ungleichgewicht in der Produktion des Schlafhormons "Melantonin" hervorgerufen wird. Vermehrte Lichtzufuhr kann die Produktion dieses Schlafhormons reduzieren, also auch die damit verbundenen Symptome.

Lichttherapie ist eine Standardbehandlung bei SAD und verwandten Symptomen.

  • Chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Geringe Motivation
  • Erhöhter Schlafbedarf 

BIOPTRON Lichttherapie bietet ein effektives Lichtspektrum ohne UV-Strahlen mit mind. 10.000 lux, welches vorteilhaft ist bei der Behandlung von SAD.

 


Lichttherapie ist eine Standardbehandlung bei saisonal bedingten Krankheiten und verwandten Symptome.

BIOPTRON für pädiatrische Zwecke

BIOPTRON Lichttherapie kann bei Kindern als ergänzende Therapie zur Schmerzlinderung und Heilungsförderung bei einer Vielzahl von Beeinträchtigungen angewendet werden. Zum Beispiel bei:

  • Hauterkrankungen
  • Allergische Atemwegserkrankungen
  • Infektionen der oberen Atemwege
  • Muskel-, Gelenk- und Knochenbeschwerden
  • Neurologische Beeinträchtigungen


Hauterkrankungen sind bei Kindern recht verbreitet; bis zu 15% der Kinder leiden an allergischen Ekzemen und häufig treten Hautinfektionen (hervorgerufen durch Viren und Bakterien) auf. Kinder (und ihre Eltern) können aufgrund von Schmerzen, ständigem Kratzen, Schlafmangel und Scham über Wunden im Gesicht und an den Händen stark unter Hauterkrankungen leiden.

BIOPTRON Lichttherapie bietet eine kinderfreundliche Behandlung und kann die Abheilung der Haut fördern sowie durch Hautprobleme verursachte Schmerzen und Unbehagen lindern.

Kleinkinder sind besonders anfällig für Virusinfektionen der oberen Atemwege (z.B. Nase und Hals), manchmal mehrmals pro Jahr. Für manche Kinder bedeutet dies erhebliche schulische Fehlzeiten und kann die Schulausbildung nachhaltig beeinträchtigen.

BIOPTRON Lichttherapie ist klinisch getestet und wird für die Förderung der Wundheilung, zur Schmerzlinderung und die Behandlung von Entzündungen eingesetzt.

BIOPTRON Lichttherapie kann bei Hauterkrankungen von Neugeborenen angewendet werden, wie Phlebitis, Dekubitus und Intertrigo. Sehr oft auch bei Ekzemen im Windelbereich - zur Schmerz- und Entzündungslinderung.

Wir empfehlen Ihnen, vor der Behandlung mit der BIOPTRON Lichttherapie einen Arzt aufzusuchen, um festzustellen, ob diese oder andere medizinische Behandlungen angezeigt sind.

BIOPTRON Lichttherapie kann bei Kindern als ergänzende Therapie zur Schmerzlinderung und Heilungsförderung angewendet werden


SPEZIAL

BIOPTRON Mission
Als Mitglied des ZEPTER-Konzerns besteht unsere Mission darin, innovative, qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, mit der Zielsetzung, einen Beitrag zur Gesundheit, zum Wohlbefinden und zur Steigerung der Lebensqualität zu leisten.

BIOPTRON Firmenprofil
Die BIOPTRON AG wurde 1988 gegründet und widmet ihre Arbeit der Forschung, Entwicklung und Herstellung von medizinischen Geräten – dem BIOPTRON Lichttherapie System. Das Unternehmen befindet sich in Wollerau in der Nähe von Zürich, inmitten des industriellen Zentrums der Schweiz.

BIOPTRON Produkte werden in enger Zusammenarbeit mit den Forschungsabteilungen von Universitäten bzw. Kliniken und Fachärzten entwickelt. Wir unterziehen unsere Geräte kontinuierlichen Tests und optimieren sie anhand von wissenschaftlichen Untersuchungen, die von unabhängigen Einrichtungen ausgeführt werden.
Alle Produkte werden in unserer eigenen Fertigungsstätte durch Fachkräfte hergestellt, die von modernen Produktionssystemen unterstützt werden. Bei jedem Herstellungsschritt führen wir umfangreiche Qualitätsprüfungen durch, um höchste Qualität sicherzustellen. Die BIOPTRON AG hat ein Qualitätsmanagementsystem gemäß den Anforderungen von ISO 9001, ISO 13485, CMDR / CMDCAS und QSR / GMP eingeführt.

Im Frühjahr 1996 wurde das Unternehmen in die ZEPTER Gruppe integriert. Dieser Schritt ermöglichte der BIOPTRON AG von der Synergie und den Vertriebskanälen zu profitieren, so dass der Vertrieb des BIOPTRON Lichttherapie Systems jetzt in über 50 Ländern erfolgt.

BIOPTRON Compact III der Preisträger
von "Gold OTIS" 2006 Konsumenten-Stiftungspreis, Polen

Mit großer Freude geben wir bekannt, dass BIOPTRON Compact III mit einer sehr großen Zahl an Stimmen der stolze Träger des Preises "Gold Otis" 2006 Konsumenten-Stiftung in der Kategorie Medizinisches Gerät ist. Das ist der erste Konsumentenpreis in der pharmakologischen Geschichte Polens. Aus den von den Herstellern präsentierten Geräten wählten Leser, Zuschauer von TV Polsat und Internetnutzer die aus, denen sie am meisten Vertrauen entgegenbringen - daher der Name "Trust-Award". Diese angesehene Auszeichnung bestätigt, dass das BIOPTRON Lichttherapiesystems in Polen und überall auf der Welt zufriedene, dankbare und loyale Kunden besitzt.








Bioptron Mission












BIOPTRON Compact III der Preisträger von "Gold OTIS" 2006 Konsumentenstiftung Preis in Polen
BIOPTRON Compact III
der Preisträger
von "Gold OTIS" 2006 Konsumenten-
Stiftungspreis,
Polen


 

EVENTS 2010

Die BIOPTRON AG nimmt an nationalen und internationalen medizinischen Kongressen und Ausstellungen teil. Die nachstehend aufgeführten Termine bieten sowohl Fachbesuchern, Endkunden und Vertriebspartnern die Möglichkeit, sich persönlich zur BIOPTRON Lichttherapie und deren biostimulierenden Auswirkungen beraten zu lassen.

AUSSTELLUNGEN 
ARAB HEALTH 2010
Dubai, UAE
25. – 28. Jänner 2010
Dubai International Exhibition Center
Swiss Pavilion, Hall 7 - Booth 7E19
www.arabhealthonline.com 
IIFAS 2010 - Zürich / Schweiz
26. – 29. October 2010
Exhibition Center Zurich
31ST Trade Fair for Medical and Hospital Equipment
Hall 2, Booth 118
www.ifas-messe.ch
IIHF World Championship 2010
Bern, Schweiz
24th April – 10th May 2010
73rd IIHF World Championship Ice Hockey
www.iihf.com  
 
 

EVENTS 2009

Die BIOPTRON AG nimmt an nationalen und internationalen medizinischen Kongressen und Ausstellungen teil. Die nachstehend aufgeführten Termine bieten sowohl Fachbesuchern, Endkunden und Vertriebspartnern die Möglichkeit sich persönlich zur BIOPTRON Lichttherapie und deren biostimulierenden Auswirkungen beraten zu lassen.

CONGRESSES 
ICD 2009
Prag / Tschechische Republik
20. – 24. Mai 2009
10th Int. Congress of Dermatology
Prague Congress Center
2nd Floor, Booth B39
www.icd2009.com 
EULAR 2009
Copenhagen, Dänemark
10. – 13. Juni 2009
10th Annual Congress of the
European League against Rheumatism
Bella Center
Booth C3-1A
www.eular.org 
EADV 2009
Berlin, Deutschland
07. – 10. Oktober 2009
18th Congress of the European Academy
of Dermatology and Venereology
Int. Congress Center (ICC Berlin)
www.eadvberlin2009.com 
EXHIBITIONS 
Arab Health 2009
Dubai, UAE
26. – 29. Jänner 2009
Dubai International Exhibition Center
Swiss Pavilion, Sheik Rashid Hall - Booth RE10
www.arabhealthonline.com

IIHF World Championship 2009
Bern, Schweiz
24th April – 10th Mai 2009
73rd IIHF World Championship
Ice Hockey
www.iihf.com 
 
 

EVENTS 2008

CONGRESSES
EADV 2008
Paris, Frankreich
17. – 20. September 2008
17th Congress of the European Academy
of Dermatology and Venerology
Level 1, Booth P135
http://www.eadv2008.com 
EXHIBITIONS 
IFAS 2008 - Zürich / Schweiz
28. – 31. Oktober 2008
Exhibition Center Zurich
30th Trade Fair for Medical and Hospital Equipment
Hall 2, Booth 2.118
www.ifas-messe.ch
 
  

EVENTS 2007

EXHIBITIONS 
Arab Health 2007
Dubai, UAE
Dubai International Exhibition Center
29. Jänner - 1. Februar 2007
Swiss Pavilion, Hall 7 Booth H20
www.arabhealthonline.com 
CONGRESSES 
EADV 2007
Wien, Österreich
16. - 20. Mai 2007
16th Congress of the European Academy of
Dermatology and Venerology
Theme: Strong Past and Stronger Future
Hall X Booth 011
http://www.eadvvienna2007.com
 
 

EVENTS 2006

EWMA 2006 - Prag / Tschechische Republik
18. – 20. Mai 2006
16th Conference of the European Wound Management Association
Theme: Innovation, Education, Implementation
IFAS 2006 - Zürich / Schweiz
24. – 27. October 2006
29th Trade Fair for Medical and Hospital Equipment
MEDICA 2006 - Düsseldorf / Deutschland
15. – 18. November 2006
World Forum for Medicine
 
 

EVENTS 2005

Stuttgart 2005 - Stuttgart / Deutschland
15. - 17. September 2005
Joint conference EWMA & ETRS & DGfW
From the Laboratory to the Patient: Future Organisation and Care of Problem Wounds
EADV 2005 - London / UK
12. - 16. October 2005
14th Congress of the European Academy of Dermatology and Venereology
MEDICA 2005 - Düsseldorf / Deutschland
16. – 19. November 2005
World Forum for Medicine
 
  

EVENTS 2004

5th North Sea Meeting on Venous Diseases - Antwerpen / Belgien
14. - 15. Mai 2004
Evidence based strategies in phlebology: from prevention to high tech
Hilton Hotel, Antwerp, Belgium
WUWHS – Paris / France
08. – 13. July 2004
2nd World Union of Wound Healing Societies’ Meeting
EADV – Florence / Italien
17. – 21. November 2004
13th Congress of the European Academy of Dermatology and Venereology
MEDICA 2004 - Düsseldorf / Deutschland
24. – 27. November 2004
World Forum for Medicine
 
 

EVENTS 2003

MEDICA 2003 - Düsseldorf / Deutschland
19 - 22 November 2003
World Forum for Medicine 
EADV - Barcelona / Spanien
15. - 18. Oktober 2003
12th Congress of the European Academy of Dermatology & Venereology 
ETRS - Amsterdam / The Netherlands
21. - 23. September 2003
13th Annual Meeting of the European Tissue Repair Society
EWMA - Pisa / Italien
22. - 24. Mai 2003
13th Conference of the European Wound Management Association 
 
 

EVENTS 2002

MEDICA 2002 - Düsseldorf / Deutschland
20. - 23. November 2002
World Forum for Medicine 
EADV - Prag / Tschechische Republik
2. - 6. Oktober 2002
11th Congress of the European Academy of Dermatology & Venereology 
WCD - Paris / Frankreich
1. - 5. Juli 2002
20th World Congress of Dermatology 
EULAR 2002 - Stockholm / Schweden
12. - 15. Juni 2002
3rd Annual European Congress of Rheumatology