Sie sind in: HOME / Produkte / Zepter Medical / Bioptron / BIOPTRON Farblicht-Therapie
Text Size | A | A | A

BIOPTRON Farblicht-Therapie

 
Regeneration mit einer neuen Dimension

BIOPTRON Compact III Farblicht-Therapie
Basierend auf 2 Farbtherapie-Prinzipien ...
BIOPTRON Pro 1 Farblicht-Therapie
Basierend auf dem Farbtherapie-Prinzip ...
 

 

 
 
Farbe ist Energie. Farbe ist Leben. Farbe ist Therapie

Farbe ist Licht und Licht ist Farbe

Die Sonne emittiert Licht verschiedener Frequenzen. Diese Lichtfrequenzen können mittels eines Prozesses getrennt werden, den man "Refraktion" (Lichtbrechung) nennt. Licht, das durch ein Glasprisma fällt, "bricht", d.h. es wird in die 7 Farben des Farbspektrums aufgespalten. Jede Farbe hat ihre eigene Frequenz.
Werden diese separierten Farben durch ein weiteres Prisma geleitet, werden sie wieder zu weißem Licht. Der erste Mensch, der dieses Phänomen demonstrierte war Isaac Newton, der große britische Physiker, Ende des 17. Jahrhunderts.

Farb-Wellenlängen und Farb-Frequenzen
Energie bewegt sich in Wellen. Den Abstand zwischen aufeinanderfolgenden Wellen nennt man "Wellenlänge" und die Häufigkeit mit der eine Welle in einer Sekunde schwingt, nennt man "Frequenz". Generell gesagt: Je länger die Wellenlänge, umso niedriger die Frequenz. Jede Farbe hat eine eigene charakteristische Frequenz und eine individuelle Wellenlänge. Nur ein kleiner Teil des elektromagnetischen Spektrums ist für das menschliche Auge sichtbar.
"Violett" hat die kürzeste Wellenlänge und "Rot" die längste.
Hinter Violett liegt "Ultraviolett", das unseren Körper durchdringen kann, obwohl es unsichtbar ist für das menschliche Auge. Ultraviolett ist das Licht in der Sonne, das unsere Haut braun werden lässt und auch Bakterien abtötet.
Die längste Wellenlänge auf der anderen Seite des Spektrums hat Rot. Hinter Rot liegt "Infrarot", gefolgt von Mikrowellen, Radar-, Radio- und Fernsehwellen, alle für das menschliche Auge unsichtbar. Rot, Orange und Gelb auf längeren Wellen scheinen das Auge schneller zu erreichen, als die Farben auf der anderen Seite des Spektrums. Man nennt sie "warme" Farben, da wir sie mit Feuer und Sonne assoziieren. Grün, Blau und Violett empfinden wir als "kalte" Farben, sie erinnern uns an Meerwasser und Flüsse, den Himmel und an kalte Wintermorgen. Man nennt sie auch "rückläufige Farben", aufgrund der langen Zeit, die die Energie braucht, um unser Auge zu erreichen. Jede warme Farbe hat ihre komplementäre kalte Farbe: Rot – Blau, Orange – Indigo, Gelb – Violett, Grün – Magenta.
 
 
Farbwellenlängen und -frequenzen
Infrarotes Licht
Sichtbares Licht
UV-Licht
Empfindlichkeit
des Auges

Erschließen Sie sich die Kraft der Farben

Jeder fühlt sich hin und wieder einmal lustlos und träge. Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie vielleicht von den falschen Farben umgeben sind? Farben sind wichtig für Körper und Seele und laden Ihre Batterien wieder auf. Unabhängig davon, welche Farben Sie am liebsten tragen oder mit welchen Farben Sie sich am liebsten umgeben, die sieben Farben des Sonnenlichts können uns unterbewusst beeinflussen.

Die 7 Farben des Regenbogens
Sie kennen das. Wenn die Sonne durch den Regen scheint, kann man manchmal einen Regenbogen am Himmel sehen.
Wenn das Sonnenlicht durch die Wassertropfen fällt, wird es gebogen und in die Farben des Regenbogens aufgespalten. Sonnenlicht ist bekannt als sichtbares oder weißes Licht, ist aber tatsächlich ein Mix aus allen sichtbaren Farben. Regenbögen bestehen aus sieben Farben, weil die Wassertropfen das weiße Sonnenlicht in die sieben Farben des Farbspektrums aufspalten. (rot, orange, gelb, grün, blau, indigo, violett). Je größer die Regentropfen sind, umso strahlender zeigt sich der Regenbogen am Himmel.

Wir können Farben fühlen
Farbe ist Energie. Jede Farbe hat ihre eigene Wellenlänge und Frequenz. Daher empfinden wir Farbe nicht nur optisch, sondern nehmen sie unterbewusst durch unsere Haut auf. Wenn Farbe in unseren Körper eindringt, löst sie eine chemische Reaktion aus, die die Funktion verschiedener Organe und Systeme beeinflusst. Farbe hilft unserem Hautgewebe und den Organen, Energie nachzutanken und so die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken. Diese neu geladene Energie gibt uns die Kraft, Krankheiten zu bekämpfen.

Die Farb-Chakren-Therapie
Gesundheit ist nicht nur die Balance unserer körperlichen Bedürfnisse, sondern auch unserer emotionalen, mentalen und spirituellen. Die Farb-Chakren-Therapie basiert auf der Annahme, dass die Farben mit den sieben Haupt-Chakren verbunden sind, die die spirituellen Zentren unseres Körpers bilden und sich entlang der Wirbelsäule befinden. Diese Chakren sind wie Energiespiralen, jede in Beziehung zu einem bestimmten Bereich.
Chakra ist das sanskritische Wort für "Rad". Es wird angenommen, dass die Chakren Energie lagern und verteilen. Es gibt sieben dieser Chakren und jedes wird einem bestimmten Organ oder System des Körpers zugeordnet. Jedes Chakra hat eine dominierende Farbe, die aus der Balance geraten kann. Wenn das passiert, kann das zu Störungen oder Verästelungen führen. Wenn die entsprechende Farbe zum Einsatz kommt, kann sich die Störung verbessern.
Nachstehend finden Sie eine Beschreibung der Chakren, die jeweils dazugehörigen Farbe und Körperregion.


 
 



Die 7 Farben des Regenbogens





Die Farbchakren-Therapie
Violet - Scheitel-Chakra
Indigo - Stirn-Chakra
Blau - Hals-Chakra
Grün - Herz-Chakra
Gelb - Solar Plexus-Chakra
Orange - Sakral-Chakra
Rot - Wurzel-Chakra

 


SPEZIAL

Farben und ihre Eigenschaften

Rot repräsentiert Gesundheit, Feuer, Hitze, Blut, Leidenschaft, Willenskraft, Überleben, Wut, Stimmung, Gefahr und Zerstörung. Es stimuliert, regt an und reizt. Rot vermittelt uns ein Gefühl von Macht. Es soll anspornen, ermutigen, direkte Reaktionen und Leidenschaft hervorrufen. Man verwendet es für Ampeln, das Rote Kreuz etc.
 
Rot Farbqualitäten
Rot
Orange is eine fröhliche, kreative und warme Farbe, die physikalische Energie mit mentalen Eigenschaften verbindet. Diese Farbe steht für Kreativität und Anpassungsfähigkeit. Sie vermittelt ein Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens und der Fröhlichkeit. Orange symbolisiert Wärme und Wohlstand und wird mit Selbstwertgefühl in Verbindung gebracht. Orange Wände in Esszimmern zum Beispiel sollen den Familienzusammenhalt fördern und orange-rote Sonnenuntergänge der Entspannung dienen.  
Orange Farbqualitäten
Orange
Gelb steht für Intellekt und Wahrnehmung. In alten Zeiten symbolisierte Gelb das Leben und die Freude. Gelb hat einen Bezug zum Selbstwert und dazu, wie wir uns selbst wahrnehmen. Es ist die Farbe der Persönlichkeit und des Egos, hat eine positive psychologische Wirkung bei Niedergeschlagenheit und Melancholie. Gelb ist die Farbe klaren Denkens, der Distanz, der Helligkeit, des Vertrauens und des Charms. Geschäftsleuten z.B. wird für ein gutes Selbstvertrauen empfohlen, gelbe Krawatten zu tragen.  
Gelb Farbqualitäten
Gelb
Grün ist die Farbe der Liebe, des Fortschritts, der Jugend, des Wachstums, der Unerfahrenheit, der Fruchtbarkeit, der Hoffnung, der Balance und neuen Lebens. Sie ist aber auch die Farbe der Eifersucht, des Neids und des Aberglaubens, da Grün die Gefühlswelt widerspiegelt. Grün ist aber auch eine beruhigende Farbe. Sie wird z.B. von Chirurgen getragen, um die Patienten zu beruhigen und das Immunsystem aufzubauen. Sie dient auch der Stressbewältigung, z.B. fördert ein Spaziergang durch grüne Felder die Entspannung etc.  
Grün Farbqualitäten
Grün
Blau hat in psychologischer Hinsicht wohltuenderen Effekte auf Gefühlszustände, als Grün. Sie ist die Farbe der Meditation und der spirituellen Entwicklung, da sie den Geist entspannt. Blau ist die Farbe der Wahrheit, der Hingabe, der Ruhe und der Aufrichtigkeit. Sie ist die Farbe höherer mentaler Eigenschaften. Blau hat einen Bezug zur Selbstentfaltung. Sie ist die Farbe des Friedens, des Trostes und der Zuverlässigkeit. Blaue Krankenhaus-Schilder signalisieren Ruhe, Geduld und Gesundheit, blaue Uniformen vermitteln Sicherheit und Verlässlichkeit.  
Blau Farbqualitäten
Blau
Indigo ist psychologisch gesehen eine gute Farbe für Disziplin, Struktur, Glauben und Effektivität. Man sagt, dass blau auch hilft bei diversen Suchtverhalten. Indigo macht Ängste bewusst, ermutigt und inspiriert die Eigenverantwortung. Sie symbolisiert Struktur, Fokus und Pflichtgefühl und findet Verwendung bei Anzügen, Schuluniformen etc.  
Indigo Farbqualitäten
Indigo
Violett setzt man in der Psychologie mit Selbsterkenntnis und spirituelle Wahrnehmung in Bezug. Schon immer als eine heilende Farbe angesehen, fördert sie die Vereinigung des eigenen Ichs mit dem Geist. Sie ist eine kraftvolle Farbe und sollte nicht für Kinder verwendet werden. Als beruhigende, spirituelle Farbe verwendet man sie in Kirchen, bei Trauerfeiern (um sich Gott näher zu fühlen für Trost und Verständnis), in Therapieräumen, Seniorenheimen; sie lenkt die Gedanken ab von den täglichen Sorgen.  
Violet Farbqualitäten
Violett


Farben und Persönlichkeitsmerkmale

 
Rot: mutig, zuversichtlich, human, willensstark, spontan, ehrlich und extrovertiert Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Rot
Orange: enthusiastisch, glücklich, sozial, energetisch, sportlich, selbstsicher und konstruktiv.  Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Orange
Gelb: humorvoll, optimistisch, zuversichtlich, praktisch und intellektuell.  Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Gelb
Grün: verständnisvoll, kontrolliert, anpassungsfähig, sympathisch, mitfühlend, großzügig, demütig, Natur liebend und romantisch.  Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Grün
Blau: loyal, taktvoll, liebevoll, inspirierend, umsorgend und vorsichtig.  Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Blau
Indigo: intuitiv, furchtlos, praktisch, idealistisch, weise und Wahrheit suchend.  Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Indigo
Violett: inspirierend, liebevoll und gerecht, human, aufopfernd, visionär und mental stark.  Farben und Persönlichkeitseigenschaften - Violet


Farben des Tierkreiszeichens

Die Theorie über Farben hat viele Ähnlichkeiten mit der Astrologie. Jedem Sternzeichen sind Farben zugeordnet, also ist es einfach herauszufinden, welche der Farben Sie in Ihrem Leben am meisten brauchen.
 
 



Wassermann
20. Jan. – 19. Feb.
Elektrisierendes Blau
Farben der Sternzeichen - Wassermann 

Fische
19. Feb. – 20. März
Türkis, Lila, Grün
 Farben der Sternzeichen - Fische
 

Widder
21. März – 20. Apr.
Rot
Farben der Sternzeichen - Widder
 

Stier
20. Apr. – 21. Mai
Grün
 Farben der Sternzeichen - Stier
 

Zwilling
21. Mai – 21. Juni
Gelb
 Farben der Sternzeichen - Zwilling
 

Krebs
21. Juni – 23. Juli
Weiß, Silber
 Farben der Sternzeichen - Kreba
 

Löwe
23. Juli – 23. Aug.
Gold
 Farben der Sternzeichen - Löwe
 

Jungfrau
23 Aug. – 23. Sept.
Hellgrün, Blassgelb
 Farben der Sternzeichen - Jungfrau
 

Waage
23 Sept. – 23. Okt.
Blau, Pink
 Farben der Sternzeichen - Waage

Skorpion
23. Okt – 22. Nov.
Schwarz, Weinrot
 Farben der Sternzeichen - Skorpion
 

Schütze
22. Nov – 22. Dez.
Lila, Magenta
 Farben der Sternzeichen - Schütze
 

Steinbock
22. Dez. – 20. Jan.
Dunkelblau, Dunkelgrün, Schwarz
 Farben der Sternzeichen - Steinbock
 

Farben als "Erste Hilfe"

Farben als Erste Hilfe

Das Problem:

Farben, die helfen:
Schlechte Konzentration Gelb oder Violett
Kurzatmigkeit Blau
Verdauungsstörungen Gelb
Kältegefühl Rot
Liebeskummer Orange
Verlust Pink oder Grün
Stress Grün
Hartnäckige Kopfschmerzen      Blau oder Violett